10.12.2018 | Im Fokus

Keine Schraube locker

Auch bei den SCL Tigers in Langnau sind unsere Werkzeuge im Einsatz. Wir haben hinter die Kulissen geblickt.

In der ILFISHALLE in Langnau treffen wir Eismeister und Betriebsleiter Daniel Gerber und Materialwart Alfred Rohrbach.  Sie sorgen dafür, dass Material und Infrastruktur der SCL Tigers in Topform sind. Welche Werkzeuge werden auf und neben dem Eis denn hauptsächlich gebraucht – und wofür?

«Wir brauchen vor allem Schraubenzieher in allen Grössen, hauptsächlich für Torx und Kreuzschlitze»,  informiert uns Daniel Gerber. Als Betriebsleiter ist er für sämtliche Unterhaltsarbeiten zuständig, auf dem Eisfeld und darum herum. Das betrifft auch Reparaturen und Services, zum Beispiel von Lüftungsanlagen. In 95 Prozent der Fälle braucht er dafür einen Schraubenzieher. «Häufig muss man erst einmal Bleche und Deckel wegnehmen, um zum Ort des Geschehens zu gelangen. Bei Arbeiten an den Banden ist der kurze Stubby-Griff sehr praktisch, weil wir dahinter nur zehn Zentimeter Hohlraum haben und man anders gar nicht dazwischen kommt.»

In Daniel Gerbers Schublade finden sich Schraubenzieher in allen Grössen.

Bis zu zwanzig Mal am Tag erklimmt Daniel Gerber oder jemand von seinem Team die Eisreinigungsmaschine, um das Eisfeld zu putzen – ein Vorgang, bei dem zwei bis drei Millimeter des Eises weggehobelt und mit einer frischen Schicht Wasser ersetzt werden. Auch für den Service der Eisreinigungsmaschine braucht der Eismeister unsere Schraubenzieher, um beispielsweise die Bleche zu entfernen, unter denen sich die Antriebsriemen befinden.

 

«Die Griffe liegen sehr gut in der Hand»

Was schätzt er besonders an den Schraubwerkzeugen von PB Swiss Tools? «Ganz klar die Qualität – etwas Besseres gibt es nicht. Ich kenne diese Werkzeuge noch aus der Lehre zum Installateur vor vierzig Jahren. Zu jener Zeit hiessen sie ‚Baumann-Schraubenzieher’, und sie waren schon damals die Besten.»

Daniel Gerber bevorzugt die Classic-Griffe: «Sie liegen sehr gut in der Hand, und dank der Rillen kann man sie gut drehen.» Praktisch findet er auch die farbigen Winkelschraubenzieher, bei denen die unterschiedlichen Farben die jeweilige Grösse anzeigt.

Der Materialwart und sein Reich: Alfred Rohrbach im Materialraum der SCL Tigers.

 

«Während den Matches muss es schnell gehen»

Auch bei Materialwart Alfred Rohrbach geht ohne Schraubenzieher gar nichts. «Wir führen Arbeiten hier im Materialraum aus, aber auch häufig während den Matches. Dabei geht es oft um Arbeiten am Helm. Die Spieler kommen in den Pausen und bitten mich, am Helm ein neues Plexiglas einzusetzen, weil es zum Beispiel in einem Zweikampf beschädigt wurde. Das muss man dann austauschen – und das muss schnell gehen: Schraubenzieher zücken und – zack – Plexi wechseln. Die Pause dauert achtzehn Minuten, so viel Zeit habe ich, um alle nötigen Arbeiten auszuführen.»

Besonders gut verschraubt sind die Helme der Torhüter. Wir inspizieren ein Exemplar und zählen elf Schrauben. Wie wichtig ist für Alfred Rohrbach die Qualität des Werkzeugs?

Das Plexiglas-Visier am Helm schützt die Spieler vor Verletzungen.

«Die Schraubenzieher von PB Swiss Tools sind einfach die besten», ist Alfred Rohrbach überzeugt – und es liegt nicht nur daran, dass sie gut in der Hand liegen. Der Materialwart greift zum Schraubenzieher und zeigt auf die Spitze. «Da vorne ist eine spezielle Härtung drauf, und die hält. Bei Billigwerkzeugen sieht man sofort, dass das da vorne rauer Stahl ist. Wenn man damit eine Schraube lösen will, die in bisschen fest sitzt, werden immer die Ecken weggesprengt. So etwas ist bei uns nicht brauchbar. Aber diesen Schraubenzieher hier, den hast du fünfzig Jahre lang.»

 

Fondue-Gabeln «Tiger Style»

Werkzeuge in gewissem Sinne sind auch die Fondue-Gabeln von PB Swiss Tools, die im Tigersaal als Käsevariante und im Bistro 46 als Fleischvariante zum Einsatz kommen – stilgerecht als «SCL Tigers Special Edition». Sie sind käuflich: Eingefleischte Fans erhalten sie bei Wüthrich Eisenwaren in Langnau.

 

Wir danken Daniel Gerber, Alfred Rohrbach und dem Club für das Interview und wünschen den SCL Tigers eine erfolgreiche Saison!

 

#scltigers #eishockey #sport #langnau #ilfishalle #emmental #werkzeuge #unterhalt #PBSwissTools  #handwerker #workwiththebest

  

Mit unserem Engagement für die SCL Tigers unterstützen wir den Sport in der Region.

Teile diesen Artikel
Share Tweet Share Email
Kontaktperson

Anita Müller
Head of Communication
Tel. +41 34 437 71 24
a.mueller@pbswisstools.com

Besuchen sie uns
Newsletter abonnieren
PB Swiss Tools verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung von pbswisstools.com akzeptieren Sie unsere Cookie Policy.