20.11.2019 | In der Presse

Mädchen werden zu kreativen Tüftlerinnen

An einem eintägigen Tüftelworkshop in der Firma PB Swiss Tools, Wasen, trafen sich talentierte, interessierte Mädchen zum Bau einer elektrischen Kugelbahn. Vorkenntnisse waren keine erforderlich. Der Tüftelworkshop für Mädchen war ein gemeinsames Angebot mit tüfteln.ch und wurde durch PB Swiss Tools ermöglicht.

Im «Ich arbeite immer gerne mit meinen Händen und finde es hier toll etwas zu bauen, das gut funktioniert» stellte Krisnathas Shathuja begeistert fest. Die Schülerin wohnt in Wasen und war eine von den aus der ganzen Region stammenden Teilnehmerinnen am Workshop. Sie waren alle konzentriert und voller Elan an der Arbeit. 

Kugelbahn mit elektrischem Kugellift 

Das Ziel des Workshops und der Mädchen war, gemeinsam mit Profis eine eigene Kugelbahn mit einem elektrischen Kugellift zu entwerfen und zu bauen. An dieser Konstruktion wurden die Kugeln vom tiefsten zum höchsten Punkt der Bahn transportiert. Das gelungene Werk konnte natürlich von den Tüftlerinnen nach der Vollendung mit nach Hause genommen werden. Am Kursort in der PB Swiss Tools AG in Wasen war unter der Leitung von Katja Gygax ein ganzes Team junger Frauen der Firma für die Unterstützung der Mädchen besorgt. Die Teilnehmerinnen mussten zum Workshop wenig Mitbringen, Bleistift, Schere und Lineal, oder Geodreieck, sowie feste, geschlossene Schuhe, wurden verlangt. 

Nach der Einführung ging es bald an die Arbeit und alle waren konzentriert am «Tüfteln». Der gemeinnützige Verein tüfteln.ch ist die Koordinationsplattform der Tüftellabore in der Schweiz, er wurde 2013 gegründet und hat seinen Sitz in Moosseedorf. Der Verein fördert und begleitet die Gründung neuer Tüftellabore, bietet eine Plattform für bestehende Institutionen, organisiert Netzwerktreffen und entwickelt gemeinsam mit Partnern Weiterbildungsangebote. tüftlerin.ch ermöglicht Mädchen und jungen Frauen, gemeinsam mit Lernenden technischer Berufe das Eintauchen in die Welt der Technik. Das Eidgenössische Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann unterstützt das Projekt im Rahmen der Finanzhilfen nach dem Gleichstellungsgesetz. 

Frauen aktiv fördern 

Die Firma PB Swiss Tools entwickelt und fertigt kompromisslose Schweizer Qualität: präzis, dauerhaft und zuverlässig. Wer professionell schraubt, weiss die exzellenten Werkzeuge und Instrumente zu schätzen. PB Swiss Tools steht für Werkzeuge von unerreichter Präzision und Langlebigkeit. Spezialisten in über siebzig Ländern der Welt wählen Produkte von PB Swiss Tools, wenn ihre Arbeit höchsten Qualitätsansprüchen genügen muss, beispielsweise in der Medizinaltechnik, oder der Raumfahrtindustrie. Das Geheimnis hinter dem Erfolg des Familienunternehmens liegt im konstanten Fokus auf Qualität und Innovation. Auch die Tüftlerinnen merkten am Workshop schnell, wie praktisch gutes Material ist. «Ich finde es cool, eine Bahn zu machen wo die Kugeln selber wieder hochkommen», freute sich Nicole Steffen aus Walterswil und Céline Weibel aus Oeschenbach meinte begeistert: «Ich bastle auch zu Hause gerne, aber hier ist es viel cooler und zum Schluss kann man die Kugelbahn erst noch mitnehmen». 

Sie seien auf den Workshop durch Flyer von tüftlerin.ch in der Schule aufmerksam geworden, aufgelegt werden diese jeweils auch in Sport- und Jugendvereinen. Durch die Firma PB Swiss Tools wurde der Workshop in dieser Art zum zweiten Mal durchgeführt und es gab bereits eine Warteliste. «Wir wollen die Frauen in der Welt der Technik aktiv fördern. Sie haben das nötige Talent dazu», hielt Vera Baumann von Swiss Tools fest. Dass dieser Vorsatz in der Firma aktiv gelebt wird, zeigt sich darin, dass bereits ein Drittel der Belegschaft weiblich ist. Geplant ist, bei PB Swiss Tools jedes Jahr einen Workshop für Tüftlerinnen durchzuführen. Es gibt jeweils auch einen Tüftel-Workshop für Knaben und Mädchen. «Im gemischten Workshop waren die Buben aber in Überzahl, die Mädchen haben sich wohl weniger getraut. In einem Angebot nur für Mädchen ist die Überwindung zur Teilnahme weniger gross», erkannte Vera Baumann. 

Mit den vielen Anmeldungen wurde deutlich, dass ein Interesse besteht. Der Tüftelworkshop für Mädchen war ein gemeinsames Angebot mit tüfteln.ch und wurde ermöglicht durch die PB Swiss Tools in Wasen. 

Originalartikel: Unter Emmentaler (Barbara Heiniger)

    Teile diesen Artikel
    ShareTweetShareEmail
    Kontaktperson

    Anita Müller
    Head of Communication
    Tel. +41 34 437 71 24
    a.mueller@pbswisstools.com

    Besuchen sie uns
    Newsletter abonnieren